Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Eigenblut ist ein sehr guter natürlicher Immunmodulator, da hier alle Stoffe vorhanden sind, mit denen sich der Körper gerade auseinander setzt.

Es ist so zu sagen eine Impfung mit einem körpereigenen Impfstoff.

Die Therapie wird auch hier natürlich im Liegen durchgeführt. Das Blut wird mit einer kleinen Kanüle aus einer Vene entnommen. Die Kanüle ist so klein wie möglich gehalten, damit Sie den Einstich kaum spüren.

Danach wird es mit einem speziellen Zusatzgerät aufbereitet, mit dem Foam Make, und dann entweder unter die Haut oder in den Muskel injiziert.

Es kann auch mit immunstärkenden Homöopathika versetzt werden.

Eigenblut kann immunstärkend, vitalisierend, entgiftend und harmonisierend wirken.

Anwendungsgebite sind ähnlich der Oxyventherapie bei

Allergien, Asthma, Hauterkrankungen, Magen-Darmerkrankungen, Müdigkeit, Erschöpfung bis hin zum Burn out, chronischen Schmerzen, Rheuma,

Gute Ergebnisse werden mit der Eigenbluttherapie in der Anti-Aging -Therapie als Vitalisiator erzielt.